Dienstag, 27.09.2022

Tage Alter Musik in Herne werden "Tragisch - komisch"


Herne (idr). Die Tage Alter Musik in Herne stehen in diesem Jahr unter dem Motto "Tragisch - komisch". Vom 10. bis 13. November liegt der Schwerpunkt des international führenden spartenübergreifenden Originalklangfestivals auf dem Musiktheater. Dazu gehören Opernraritäten wie Andrea Bernasconis "L?Huomo" mit dem Ensemble 1700 und Joseph Haydns "La fedeltà premiata" mit Andreas Sperings Capella Augustina. Mittelalterliches Musiktheater bietet der "Roman de Fauvel", und aus dem Barock wird als Schauspielmusik das rekonstruierte Märtyrerdrama "Pia et fortis mulier" von Johann Kaspar Kerll erklingen. Auf der Bühne sind u. a. das Pariser Ensemble sequentia, die Südtiroler Capella Florida, das britische Vokalensemble I Fagioini und die in den Niederlanden lebende russische Pianistin Olga Pashchenko zu erleben.


Veranstalter des Festivals sind das Kulturradio WDR 3 und die Stadt Herne. Erstmals seit drei Jahren kann begleitend die internationale Musikinstrumenten-Messe wieder in Herne stattfinden.


Infos: http://www.tage-alter-musik.de

Pressekontakt: WDR, Pressestelle, Telefon: 0221/2207100, E-Mail: kommunikation@wdr.de


Mittwoch, 21. September 2022
https://comicsnake.com/dc-comics/ https://magazine-pdf.net/ wish4book.com b-ass.org