Sonntag, 07.06.2020

Bund, Land und Förderer tragen Mehrkosten für Anbau an das Quadrat Bottrop


Bottrop (idr). Die Mehrkosten in Höhe von rund drei Millionen Euro für den Anbau an das Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop werden von Bund und Land sowie Förderern wie der RAG-Stiftung getragen. Das hat die Stadt Bottrop gemeldet. Damit gehen die Mehraufwendungen nicht zu Lasten des städtischen Haushaltes.

Das Museum, bestehend aus der 1903 errichteten Amtsrichtervilla und den Museumsbauten von Bernhard Küppers aus den 1970er und 80er Jahren, wird um einen zweigeschossigen Neubau ergänzt. Dort werden künftig Wechselausstellungen gezeigt und Raum für die Museumspädagogik, das Kunstdepot und eine Werkstatt geschaffen.

Infos: www.brms.nrw.de

Pressekontakt: Stadt Bottrop, Pressestelle, Telefon: 02041/703207, E-Mail: presse@bottrop.de


Mittwoch, 01. April 2020
wish4book.com b-ass.org