Freitag, 18.10.2019

21 neue Fotoserien im Pixelprojekt


Gelsenkirchen (idr). 21 neue Fotoserien haben die Aufnahme ins Pixelprojekt_Ruhrgebiet geschafft. Die Neuaufnahmen in das regionale "fotografische Gedächtnis" werden vom 11. Juli bis 28. September im Wissenschaftspark Gelsenkirchen ausgestellt.

Die Neuaufnahmen spiegeln u.a. die Bandbreite einer teilweise jahrzehntelangen Auseinandersetzung verschiedener Fotografen mit ihrer Region. Die Themen reichen von Koranschülern und dem Stadtteilfrisör über den Missbrauch Drogenabhängiger bis hin zum Häuserkampf im Bochumer Heusnerviertel.

Das 2003 gestartete Pixelprojekt_Ruhrgebiet umfasst 517 Fotoserien von insgesamt 312 Fotografen mit fast 10.000 Einzelbildern.

Infos: www.pixelprojekt-ruhrgebiet.de

Pressekontakt: Pixelprojekt _Ruhrgebiet, Peter Liedtke, Telefon: 0171/8381976, E-Mail: peterliedtke@pixelprojekt-ruhrgebiet.de; vdB Public Relations, Sabine von der Beck, Telefon: 0209/167-1248, E-Mail: info@vdbpr.de


Dienstag, 25. Juni 2019

KIR PRINTAUSGABE

Hier können Sie unter anderem unsere vierteljähr­lichen Empfehlungen in "tipps und tops" einsehen:

Laden Sie hier die Apps von Kulturinfo Ruhr:

Kulturpartner: