Mittwoch, 28.09.2022

Juristin Prof. Ulrike Lembke ist Sprachpanscherin 2022


Dortmund (idr). Der Titel "Sprachpanscher 2022" geht an die Juristin Prof. Ulrike Lembke von der Humboldt-Universität Berlin. In einem Gutachten zur gendergerechten Sprache für die Stadt Hannover leitete sie aus dem Grundgesetz eine Pflicht für staatliche Stellen ab, auf binäre Anreden wie "Sehr geehrte Damen und Herren" zu verzichten. Der Verein Deutsche Sprache, der die Negativ-Auszeichnung vergibt, sieht darin ein Gefälligkeitsgutachten.


Auf Platz zwei landete Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach für seine regelmäßige Verwendung englischer Begriffe wie Repurposing Studies, Tracing App, Coronavirus-Surveillanceverordnung und Booster-Kampagne.


Infos: vds-ev.de

Pressekontakt: Verein Deutsche Sprache, Dorota Wilke, E-Mail. dorota.wilke@vds-ev.de


Dienstag, 09. August 2022

Médicament breveté pour une puissance soutenue - levitra generique dans la boutique en ligne. Des prix sympas !

KIR PRINTAUSGABE

Hier können Sie unter anderem unseren aktuellen Prospekt einsehen:

Kulturpartner:

https://comicsnake.com/dc-comics/ https://magazine-pdf.net/ wish4book.com b-ass.org