Donnerstag, 20.01.2022

Hybrid-Schauspiel "Roter März ? ein historisches Ruhrgebietsdrama" erscheint auf DVD


Essen/Dinslaken (idr). Mit dem historischen Drama "Roter März" hat Regisseur und Autor Adnan G. Köse dem katholischen Pfarrer Albert Nienhaus zum 100. Jahrestag der Ruhrrevolution ein Denkmal gesetzt. Das hybride Theaterstück feierte im April 2021 in der Dinslakener Kathrin-Türks-Halle Premiere. Jetzt ist das Schauspiel um den Pfarrer, der während der Märzunruhen 1920 zwischen die Fronten der Bergwerksdirektion und der Roten Armee im Ruhrgebiet geriet, auf DVD zu haben. Bildungseinrichtungen können die Doppel-DVD kostenlos bestellen.


Sie liefert 135 Minuten Spielfilmlänge, ergänzt um ein 120-minütiges Special aus historischen und aktuellen Hintergrundberichten, Interviews, Gesprächen u. v. m. zur Produktion rund um "Roter März". Ermöglicht wurde die Veröffentlichung über das Förderprogramm Neustart Kultur #takepart des Fonds Darstellende Künste und die Partner der Produktion, die Stiftung Zollverein und Dakota International Theatre Ensemble.


Eine offizielle Präsentation der DVD ist im kommenden Jahr vor Publikum auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein geplant.


Infos und Bestellungen unter http://www.roter-maerz.de/dvd

Pressekontakt: Stiftung Zollverein, Zlatan Alihodzic, Telefon: 0201/24681-121, E-Mail: zlatan.alihodzic@zollverein.de


Freitag, 03. Dezember 2021
https://comicsnake.com/dc-comics/ https://magazine-pdf.net/ wish4book.com b-ass.org