Sonntag, 07.08.2022

Dortmunds "Stadtbeschreiber" Elias Hirschl gewinnt Publikumspreis beim Bachmann-Wettbewerb


Dortmund (idr). Der Wiener Autor Elias Hirschl, der aktuell als "Stadtbeschreiber" in Dortmund residiert, hat am Wochenende den Publikumspreis beim renommierten Bachmann-Wettbewerb in Klagenfurt gewonnen. Der mit 7.000 Euro dotierte Preis ist mit einem Stipendium der Stadt Klagenfurt verbunden. Der 28-Jährige überzeugte das Publikum vor Ort sowie online mit seinem Text "Staublunge".


Seit Mai lebt Hirschl auf Einladung der Stadt für sechs Monate in Dortmund, um an seinem Roman weiter zu recherchieren und zu arbeiten. Da nächste Mal live zu erleben ist er beim WortViertelFest im Kreuzviertel am 5. August. Das Stadtbeschreiber-Stipendium wird von der Stadt Dortmund seit 2020 jährlich vergeben und setzt sich inhaltlich mit Transformationsprozessen in Dortmund auseinander.


Infos: bachmannpreis.orf.at und litauf.ruhr/elias-hirschl/hirschls-blog

Pressekontakt: Stadt Dortmund, Katrin Pinetzki, Telefon: 0231/50-24356, E-Mail: kpinetzki@stadtdo.de


Montag, 27. Juni 2022
https://comicsnake.com/dc-comics/ https://magazine-pdf.net/ wish4book.com b-ass.org