Donnerstag, 22.08.2019

Scheidender Dortmunder Intendant Kay Voges geht nach Wien


Dortmund/Wien (idr). Dortmunds bisheriger Theaterintendant Kay Voges wird Direktor des Volkstheaters Wien. Der Theatermacher wird das Haus ab der Spielzeit 2020/2021 leiten. Voges war einer von drei Kandidaten, die eine Fachjury für den Posten empfohlen hatte.

Der 47-jährige, mehrfach ausgezeichnete Theatermann gilt als Innovator und Experimentator. So realisierte er im vergangenen Jahr die "Parallelwelt", eine mit Glasfaserkabel ermöglichte simultane Inszenierung am Schauspiel Dortmund und am Berliner Ensemble. In Wien wird er sich bereits vorher als Regisseur vorstellen: Am Burgtheater soll er in der ersten Saison von Martin Kusej eine "Endzeit-Oper" realisieren. Seine Nachfolge in Dortmund tritt die Regisseurin Julia Wissert an. Darüber hatte der Stadtrat im Mai entschieden.

Infos: www.theaterdo.de

Pressekontakt: Theater Dortmund, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Djamak Homayoun, Telefon: 0231/50-22390, mobil: 0170/9900946, E-Mail: dhomayoun@theaterdo.de


Freitag, 07. Juni 2019