Dienstag, 22.09.2020

Dortmunder Kunstpreis für Christoph Knecht


Dortmund (idr). Der mit 10.000 Euro dotierte DWE21-Kunstpreis der Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH geht an Christoph Knecht. Der Düsseldorfer Künstler erhält die Auszeichnung für seine Serie "Europa". Die Wandarbeit, die aus 1.800 Fliesen auf einer Fläche von 4,50 mal 8,80 Metern besteht, setzt sich kritisch mit der Kultur und Geschichte des Kontinents sowie mit aktuellen gesellschaftlichen und politischen Einflüssen auseinander.

Das Künstlerduo Jana Kerima Stolzer und Lex Rütten gewinnt den Förderpreis für junge Künstler und 2.500 Euro. Die Arbeiten der Preisträger sowie von zwölf weiteren Künstlern, die für den DEW21 Kunstpreis nominiert waren, sind noch bis zum 4. Oktober im Dortmunder U zu sehen.

Pressekontakt: Stadt Dortmund, Pressestelle, Katrin Pinetzki, Telefon: 0231/50-24356, E-Mail: kpinetzki@stadtdo.de


Montag, 14. September 2020
https://comicsnake.com/dc-comics/ https://magazine-pdf.net/ wish4book.com b-ass.org