Mittwoch, 28.09.2022

22. Dortmunder Museumsnacht verbindet 40 Kulturorte


Dortmund (idr). Dortmund öffnet am September wieder für eine Nacht seine Museen. Bei der mittlerweile 22. Ausgabe der Dortmunder DEW21-Museumsnacht am Samstag, 17. September, präsentieren sich zwischen 16 und 24 Uhr mehr als 40 Veranstaltungsorte mit einem bunten Kulturprogramm. Knapp 500 Veranstaltungen sind geplant - vom Bier-Yoga in der DASA über einen Barfußpfad am Naturmuseum bis zur Blütenwerkstatt im Dortmunder U. Mit einem Ticket können alle Orte besucht werden.


Ihre Türen öffnen zum Beispiel das Deutsche Fußballmuseum, die DASA, das Dortmunder U, das Naturmuseum Dortmund, das Brauerei-Museum und das Konzerthaus Dortmund. Aber auch die Dortmunder Stadtkirchen, das BORUSSEUM, das Baukunstarchiv NRW, das LWL-Industriemuseum Zeche Zollern, das Museum für Kunst und Kulturgeschichte, die VHS und viele weitere Kultureinrichtungen der Stadt machen mit. Optisch verbunden werden die Kulturinstitutionen in der Innenstadt durch die Performance-Installation "Sympoieisis" der Lichtkünstlerin Jacqueline Hen.


Tickets und Infos unter http://www.dortmunderdewmuseumsnacht.de

Pressekontakt: Stadt Dortmund, Katrin Pinetzki, Telefon: 0231/50-24356, E-Mail: kpinetzki@stadtdo.de


Donnerstag, 11. August 2022
https://comicsnake.com/dc-comics/ https://magazine-pdf.net/ wish4book.com b-ass.org