Freitag, 19.04.2019

Justus Bier Preis geht an Kuratoren der HMKV-Ausstellung "Sturm auf den Winterpalast"


Dortmund (idr). Der mit 5.000 Euro dotierte Justus Bier Preis für Kuratoren und Kuratorinnen geht an Inke Arns, Direktorin des Hartware MedienKunstVerein (HMKV), Igor Chubarov und Sylvia Sasse für die Ausstellung "Sturm auf den Winterpalast ? Forensik eines Bildes".

Zum 100. Jahrestag der russischen Oktoberrevolution richtete der HMKV im Dortmunder U eine Ausstellung aus, die sich mit dem Symbolbild dieser Revolution, einer Schwarzweißfotografie der Erstürmung des St. Petersburger Winterpalastes, auseinandersetzte. Obwohl die Aufnahme ein Massenspektakel zum Gedenktag der Revolution festhält, wurde sie immer wieder als fotografischer Beweis der Revolution veröffentlicht. Die Ausstellung und das begleitende Buch zeigen Parallelen zwischen der Medialisierung eines historischen Ereignisses und aktuellen politischen Situationen auf.

Der Justus Bier Preis für Kuratoren und Kuratorinnen wird vergeben für Ausstellungsprojekte und Publikationen, die sich durch eine originelle Themenstellung und eine fundierte fachliche Aufarbeitung auszeichnen.

Infos: www.helga-pape-stiftung.de

Pressekontakt: Kunstmuseum Bonn, Prof. Dr. Stephan Berg, Telefon: 0228/776210, E-Mail: stephan.berg@bonn.de


Dienstag, 15. Januar 2019