Montag, 19.11.2018

Finalisten für International Light Art Award 2019 stehen fest


Unna (idr). Das Zentrum für Internationale Lichtkunst Unna und die Innogy Stiftung haben drei Finalisten für den International Light Art Award (ILAA) nominiert. Aus fast 350 Einsendungen wurden Jacqueline Hen (Deutschland), Yasuhiro Chida (Japan) sowie das Duo Charlotte Dachroth & Ole Jeschonnek (Deutschland) für die Umsetzung ihrer eingereichten Konzepte ausgewählt.

Nach Fertigstellung der Arbeiten wählt eine Jury im Juni 2019 den Gewinner des mit 10.000 Euro dotierten ILAA aus.

Pressekontakt: Artpress ? Ute Weingarten, Jonathan Stockhorst, Telefon: 030/48496350, E-Mail: stockhorst.artpress@uteweingarten.de


Mittwoch, 07. November 2018