Dienstag, 18.12.2018

Hellweg-Region feiert zum dritten Mal die Nacht der Lichtkunst


Kreis Unna (idr). Ins rechte Licht gerückt: Im östlichen Ruhrgebiet und den benachbarten Städten wird am 24. November die 3. Nacht der Lichtkunst gefeiert. In dieser Nacht ist der Fokus auf die Lichtlandmarken, illuminierten Industriedenkmäler und Werke der Lichtkunst gerichtet. Dazu zählen u.a. Arbeiten von James Turrell, Mario Merz, Kazuo Katase, Rosemarie Trockel, Mischa Kuball, Maik und Dirk Löbbert.

Geführte Lichtreisen verbinden auf unterschiedlichen Touren die beteiligten Städte und deren Lichtkunst. Unna bildet mit dem Zentrum für Internationale Lichtkunst den Dreh- und Angelpunkt der Nacht. Dort werden bis in die Nacht hinein Kurzführungen angeboten.

Zum Städtenetzwerk der Nacht der Lichtkunst zählen Ahlen, Bergkamen, Bönen, Hamm, Fröndenberg, Lippstadt, Lünen, Schwerte, Soest und Unna.

Infos: www.hellweg-ein-lichtweg.de

Pressekontakt: Stadt Unna, Sigrun Krauß, Sina Ziegler, Telefon: 02303/103-720, -726, E-Mail: sigrun.krauss@stadt-unna.de, sina.ziegler@stadt-unna.de


Dienstag, 09. Oktober 2018