retroerofilm.com eroretro.com
Freitag, 03.02.2023

idr-Tipps


Metropole Ruhr (idr). Passionierte Jäger und Jagdinteressierte, Natur- und Hundebegeisterte, aber auch tierliebende Familien treffen auf der "Jagd und Hund" vom 24. bis 29. Januar in der Messe Dortmund auf neue Produkthighlights, Trends sowie bewährte Angebote rund um das Jagen, die Natur und den besten Freund des Menschen. Bekannte Marken in allen Bereichen und ein buntes Rahmenprogramm werden auch die 41. Ausgabe der größten Jagdmesse Europas prägen. Das parallel stattfindende kulinarische "Wild Food Festival" lädt zu einem Zusammentreffen mit Profi-, TV- und Sterneköchen ein. Messebesucher haben zudem kostenfreien Zutritt zur "Fisch & Angel", der Messe für Angler und Einsteiger.

Infos: https://www.jagd-und-hund.de


Nach zweijähriger Corona-Pause beginnt der Veranstaltungsreigen in Bergkamen endlich wieder mit "fackelnder Winterstimmung" und "feuriger Gemütlichkeit" zwischen Pier 47 und Hafencafé: Die 6. Auflage "Marina Hafenfeuer" vom 27. bis 29. Januar im Westfälischen Sportbootzentrum ? Marina Rünthe besticht aber nicht nur durch Lagerfeuer, Fackeln, Feuerkörbe und warme Decken, sondern ist auch wieder "irisch angehaucht". Das bedeutet viel Live-Musik von der grünen Insel und ein dazu passendes Speisen- und Getränkeangebot, u.a. mit irischem Bier vom Fass.

Infos: https://www.bergkamen.de/kultur-tourismus-sport-veranstaltungen/veranstaltungen/klein-aber-oho/marina-hafenfeuer


Das Schauspiel Dortmund hat die Premiere "Die Not steht ihr gut" aufgrund von Krankheit verschoben. Statt des ursprünglichen Termins am 20. Januar wird die Uraufführung nun am 26. Januar, um 20 Uhr im Studio des Schauspiel Dortmund gezeigt. In der "gewinnorientierten Trashkomödie" erzählt Ensemblemitglied Lola Fuchs die Geschichte von Sharon und Dana, die aus aktuellen emanzipativen Stro?mungen Kapital schlagen und eine Coaching-Agentur für erfolglose Frauen gründen. Doch das verhängnisvolle Schicksal nimmt seinen Lauf.

Infos: https://www.theaterdo.de/news-liste/detail/trashkomoedie-feiert-premiere-im-studio


Am 28. Januar findet auf Schloss Cappenberg in Selm von 12 bis 17.30 Uhr die Schlussveranstaltung zur Ausstellung "Barbarossa. Das Vermächtnis von Cappenberg" (bis 5. Februar) statt. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "finde dein Licht" der Klosterlandschaft Westfalen-Lippe steht bei der Finissage das Thema Licht im Fokus.

Infos: https://www.lwl-museum-kunst-kultur.de/de/ausstellungen/barbarossa


Zum Beginn der Konzertsaison wird es gleich spektakulär im Marler Theater: Der tatarische Akkordeonvirtuose und Ausnahmemusiker Aydar Gaynullin gastiert dort am 28. Januar ab 19 Uhr mit seinem hochkarätigen Quintett. Er ist "Welstmeister" auf dem Bajan, dem chromatischen Knopfakkordeon. Auf dem Programm stehen Eigenkompositionen von Aydar Gaynullin, aber auch Meisterwerke, die er sich und seinem Quintett zu eigen macht.

Infos: https://www.marl.de


Die immersive Ausstellung "Gustav Klimt, Gold und Farbe" feiert am 28. Januar Premiere im neuen Zentrum für digitale Kunst "Phönix des lumières". Die ehemalige Dortmunder Gasgebläsehalle wird durch modernste Video- und Tontechnik zu einem begehbaren Kunstwerk mit insgesamt 5.600 Quadratmetern Projektionsfläche. Die immersive Ausstellung zeigt die Werke, denen Klimt seine Berühmtheit zu verdanken hat: seine "Goldene Periode", seine Portraits und Landschaften.

Infos: https://www.phoenix-lumieres.com


Mit einer Neuinszenierung von Giuseppe Verdis "Simon Boccanegra" kehrt Tatjana Gürbaca an das Aalto-Musiktheater in Essen zurück: Die Premiere zu Giuseppe Verdis packendem und düsterem Musikdrama wird am 28. Januar, um 19 Uhr aufgeführt. Die musikalische Leitung übernimmt Giuseppe Finzi.

Infos: https://www.theater-essen.de


David Bowies größte Hits auf der Kirchenorgel? Das geht und klingt fantastisch - jedenfalls dann, wenn sie Dietmar Korthals, Organist an der Pauluskirche, spielt. Der Kirchenmusiker tourt mit den bekanntesten Pop- und Rockstücken quer durch Deutschland. Am 29. Januar, 10 Uhr spielt er wieder zuhause in Dortmund. Im neuen Kulturgottesdienst in der Pauluskirche präsentiert er erstmals die Bowie-Klassiker.

Infos: https://www.pauluskircheundkultur.net/home.html

Pressekontakt: idr, Redaktion, Telefon: 0201/2069-282, -281, E-Mail: idr@rvr.ruhr


Dienstag, 24. Januar 2023

Médicament breveté pour une puissance soutenue - levitra generique dans la boutique en ligne. Des prix sympas !

KIR PRINTAUSGABE

Hier können Sie unter anderem unseren aktuellen Prospekt einsehen:

Kulturpartner: